Kumja Jackenerweiterung – Product Review / Praxistest

Hersteller: Mamamotion
Produkt: Winter-Kumja
Kategorie: Jackenerweiterung
Preis: 38€ + 12€ für den Adapter-Reißverschluss = 50 €
Größe: one size
Farbe: Anthrazit

Eigentlich war ich sowohl für meinen kleinen Tragling als auch fürs Beratungssortiment mit Tragejacken gut ausgestattet. Aber als dann der wirklich kalte Winter kam wurde ich häufig nach günstigeren Alternativen zu den doch recht preisintensiven Tragejacken gefragt.

IMG_6322_kl

Klar: Eine Kumja musste her, und da auch der Ehemann vor dem Kauf einer vollständigen Tragejacke zurückschreckte, wurde Kumja passend zu Steffens Winterdaunenjacke gekauft. Schließlich wollte er Caya auch gern tragen :-)

1. Produkt

 1.1. Funktion

Kumja funktioniert als Add-on zur eigenen Jacke. Mithilfe des Adapter-Reißverschlusses, der zwingend zur Kumja benötigt wird, passt die Erweiterung wahrscheinlich an jede Jacke auf dem Markt. (Mich würde ja mal ein Blick in Mamamotions Reißverschluss-Lager interessieren!)

IMG_6423

Der Adapter besteht aus zwei anainandergenähten Reißverschluss-Hälften und ist gerade mal zwei Zentimeter breit, sodass er unter der angekletteten Abdeckung (Blende) überhaupt nicht auffällt.

IMG_6478

Eine ebenfalls angeklettete Kordelspinne ermöglicht ein Zusammenziehen der Kumja. Dadurch passt sie für Kinder unterschiedlichen Alters / unterschiedlicher Größe.

Die Winterkumja ist ähnlich einer Winterjacke gefüttert und damit für die kalte Jahreszeit ideal.

Kumja wird also in den jackeneigenen Reißverschluss einfach eingezippt. Sollte die Länge nicht ganz mit der Länge der Jacke übereinpassen, oder der Tragling schon die Arme draußen haben wollen, kann Kumja oben mittels Druckknöpfen umgefaltet werden.

IMG_6422_b

Sogar für das Verwenden mit Mänteln oder langen Jacken (also wenn die Jacke wesentlich länger ist als Kumja) bietet Mamamotion eine Adapter-Lösung an!

 1.2. Anpassbarkeit/Verstellmöglichkeiten

Länge/Höhe
Wie oben schon beschrieben lässt sich die Länge bzw. Höhe der Kumja durch umfalten nach innen verändern. Mit Druckknöpfen (Kunststoff) kann auf 4 Positionen gefaltet werden.

IMG_6480

Position der Kordel
Die Kordelspinne kann individuell über die ganze Länge der Kumja positioniert werden. Die beiden Gewebe-Teile sind links und rechts einfach unter der Abdeckung angeklettet. Damit kann Kumja sowohl in der Schwangerschaft als auch beim Tragen individuell angepasst werden.

IMG_6479

Abdeckung
Die Abdeckung ist angeklettet und kann auch als Blickfang auch in bunten Farben erworben werden.

2. Verpackung:

Die Kumja kommt liebevoll verpackt in einer eigens dafür genähten und farblich passendenTasche, in deren Unterteilungen der Adapterreißverschluss eingesteckt ist. In der Tasche ist Kumja samt (mehreren) Adaptern praktisch aufgehoben, wenn sie nicht am Mann“ ist.

IMG_6477 IMG_6476

3. Sonstiges

Hier ist unbedingt erwähnenswert, wie einfach (und nett) der Bestellvorgang auf der Webseite gemacht ist. Schritt für Schritt wird dem Kunden bei der Identifikation seines Reißverschlusses geholfen. Wenn der RV garnicht identifiziert werden kann, kann sogar ein Reißverschluss-Test-Set zugesandt werden!

4. Fazit

Wie oben schon erwähnt ist Kumja das Trageprodukt, auf das wir am häufigsten angesprochen werden. (Bis hin zu: „Hätte ich das mal früher gewusst – die müssen sich viel besser vermarkten!“ (-; )
Praktischer gehts auch kaum: Die Kumja passt  mit demselben Adapter gleich auf mehrere unserer Jacken (von Daunenjacke bis Fleece) und wird uns ganz sicher weit über den Winter hinaus bis zu manch Bergsommerabend begleiten!

IMG_6314_kl IMG_6406_kl

P.S: Kumja heißt, soviel ich weiß: Komm unter meine Jacke :-)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *